Online Marketing Recht

Ihre Fachanwälte im Bereich Online Marketing

Online-Marketing ist für alle Unternehmen von zentraler Bedeutung und gewinnt in der Vertriebsstrategie zunehmend an größerer Bedeutung. Wir verfügen über langjährige Expertise in allen rechtlichen Fragen über das Online-Marketing einschließlich des Direkt-Marketings und datenschutzrechtlicher Fragen, da wir Unternehmen, Werbeagenturen und eine Konferenz zum Online-Marketing beraten. 

Hierbei geht es zum einen um die Überprüfung, ob eine Webseite die gesetzlichen Vorgaben aus dem Datenschutz- und Wettbewerbsrecht erfüllt. Zum anderen sind die Regelungen zu Online Marketingstrategien aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO und SEA) maßgeblich durch die Rechtsprechung geprägt wie insbesondere im Keyword Advertising, Affiliate und Ambush Marketing sowie dem Native Advertising, so dass wir Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung im Online-Marketing helfen können, den Überblick zu behalten.

Hierbei besitzen wir auch eine ausgewiesene Erfahrung im Viral und Social Media Marketing sowie dem Einsatz von Influencern. Unser Beratungsspektrum erfasst die Planung und Umsetzung Ihrer Werbe- und Marketingkampagne auch unter Berücksichtigung der Rechtmäßigkeit Ihres Social Media Profils. Im Zeitalter der Social Media Plattformen spielt es eine immer größere Rolle, was online erlaubt ist und was nicht. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie eine geschäftliche Seite betreiben. Wir unterstützen Sie bei rechtssicheren Unternehmensauftritten, um die vielen Fallstricke bei der Nutzung von Plattformen wie YouTube, Facebook, Instagram oder Twitter zu umgehen. Unser Leistungsspektrum umfasst:

  • Rechtliche Absicherung von Werbekonzepten
  • Rechtliche Beratung Ihrer Online-Marketing Kampagnen
  • Rechtliche Überprüfung Ihres Social Media-Auftritts
  • Rechtliche Beratung zu Gewinnspielen und Rabattaktionen mit dem Entwurf von Teilnahmebedingungen
  • Werbungsprüfungen, insbesondere vergleichender und irreführender Werbung
  • Überprüfung von Preisangaben und Kennzeichnungspflichten
  • Influencer Marketing, Schleichwerbung, und Kennzeichnungspflichten
  • Datenschutzrechtliche Beratung

Kontakt

  • Sie brauchen Hilfe oder haben Fragen zu diesem Thema?
    Rufen Sie uns an für eine kostenlose Ersteinschätzung: 069 714 003 0
    oder nutzen Sie das Kontaktformular

Aktuelle Artikel aus dem Online Marketing Recht

Landgericht Ingolstadt: In Onlineshops beworbene Ware muss auch ohne ausdrücklichen Hinweis auf eine sofortige Lieferbarkeit jederzeit verfügbar und unverzüglich lieferbar sein

Wettbewerbsrecht , E-Commerce, Stationärer Handel, Online Marketing

Ein immer wieder aktuelles Thema ist die Warenverfügbarkeit sowohl in Online-Shops als auch im stationären Handel. Ist die beworbene Ware nicht ständig und sofort verfügbar, führt dies regelmäßig zu einem Wettbewerbsverstoß. Dies hat aktuell das Landgericht (LG) Ingolstadt bestätigt. In dem der Entscheidung zu Grunde liegenden Fall hatte eine bekannte Elektronikmarktkette im Rahmen einer einwöchigen… > WEITERLESEN

EuGH Urteil vom 01.10.2019 zum Thema Tracking-Cookies und Tipps zur praktischen Umsetzung

Datenschutzrecht , Online Marketing, E-Commerce

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat mit Urteil vom 01.10.2019 die bislang in Deutschland übliche Praxis in Bezug auf die Verwendung von Cookies als europarechtswidrig eingestuft. Er fordert in dem Urteil zum einen eine aktive Einwilligung in die Verwendung jedenfalls von Tracking-Cookies. Diese Einwilligung darf nicht durch Voreinstellungen vorgegeben werden. Der Nutzer muss die Auswahl vielmehr… > WEITERLESEN